Site under construction
HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
aktuell erschienene Texte
Schwarzmeerküste droht Naturkatastrophe Drucken
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 13. November 2007

Tausende Tonnen Öl und Schwefel sind aus havarierten Schiffen ins Meer gelaufen. In dem Unwetter starben einige Seeleute, nach anderen wird noch gesucht.

"So einen Sturm habe ich seit 20 Jahren nicht erlebt", erklärt der Steuermann des Motor-Schiffes Wolnogorsk im russischen Fernsehen. Durch die 40 Kilometer lange Meerenge von Kertsch, die das russische Festland und die Ukraine trennt, fegte am Sonntag ein Sturm mit Windstärke sechs. Die Wellen waren bis zu fünf Meter hoch.

weiter …
 
Georgien: Saakaschwili zeigt Despoten-Gesicht Drucken
von Ulrich Heyden   
Donnerstag, 8. November 2007

Der durch Massenproteste in Bedrängnis gekommene Staatschef beschuldigt Russland und verhängt den Ausnahmezustand. Überraschend will er am 5. Jänner das Volk über seine Präsidentschaft abstimmen lassen.

„Sie versuchen ins Studio einzubrechen.“ Giorgi Targamadze, der Sprecher des unabhängigen Fersehkanals Imedi bekam es mit der Angst. „Ich möchte sagen, dass Imedi immer das einzige Fenster war, durch welches ganz Georgien die Wahrheit sehen konnte.“ Während er sprach hörte man Krach im Hintergrund. Dann gingen die Lichter aus und die Kamera wurde ausgeschaltet.

weiter …
 
Russland bremst Abrüstung Drucken
von Ulrich Heyden   
Donnerstag, 8. November 2007

Das Parlament in Moskau hat beschlossen, den KSE-Vertrag zu kündigen.

Der 90. Jahrestag der Oktoberrevolution stand gestern in Russland im Zeichen nationaler Machtdemonstrationen. Während Soldaten über den Roten Platz paradierten, beschloss das russische Parlament einstimmig, den Vertrag über die Begrenzung der konventionellen Streitkräfte in Europa (KSE) zu kündigen. Ob es wirklich zu der Kündigung am 12. Dezember kommt, ist allerdings offen.

weiter …
 
Zähe Mythen Drucken
von Ulrich Heyden   
Mittwoch, 7. November 2007

Die Oktoberrevolution 1917 hat eigene Legenden geschaffen, die sich bis heute halten

Die Erinnerung an die Oktoberrevolution vor 90 Jahren ist nicht nur in Russland von zahlreichen Mythen
und Fälschungen überlagert, meint Professor Juri Afanasjew, Gründer der Geisteswissenschaftlichen
Universität in Moskau.

weiter …
 
Atomkrieg zum Anfassen Drucken
von Ulrich Heyden   
Montag, 5. November 2007
In Moskau dient ein Atombunker als Museum. Das Geheimobjekt 42 soll an die Geschichte eines mächtigen Landes erinnern.

Das Licht geht aus. Eine Sirene heult. Nach einem Krachen scheppern die Lautsprecher. „Achtung, Achtung. Auf das Territorium unseres Staates hat der Gegner einen Atomwaffenschlag verübt. Die Radioaktivität liegt bei 2000 Mikroröntgen. Der Oberbefehlshaber der UdSSR hat einen Atomschlag auf das Territorium des Gegners angeordnet.“
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 956 - 960 von 1058