Site under construction
HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
aktuell erschienene Texte
Weshalb Moskau Minsk den Hahn abdreht Drucken
von Ulrich Heyden   
Donnerstag, 2. August 2007
Gazprom, russischer Energiegigant, Schalke-Sponsor und Schröder-Arbeitgeber, macht im Gasstreit mit Weißrussland ernst: Ab Freitag werden die Lieferungen fast halbiert. Aber worum geht es bei dem Streit eigentlich? Und wer hat in dem Konflikt welche Interessen. stern.de erläutert die Hintergründe.
 
Polit-Mobbing auf russisch Drucken
von Ulrich Heyden   
Samstag, 21. Juli 2007
Seit der Bürgermeister von Archangelsk Präsident von Russland werden will, hat er Ärger mit der Justiz.

Die letzte Runde im Streit mit der russischen Justiz ging an Aleksandr Donskoi. Er siegte überraschend. „Vielen Dank für die Unterstützung“, erklärte der 37-Jährige am Donnerstagabend. Da hatte ein Gericht gerade fünf Stunden lang gegen den Bürgermeister der nordrussischen Stadt Archangelsk verhandelt. Danach wurde er aus der Untersuchungshaft entlassen. Seine Unterstützer waren sichtlich erleichtert.
weiter …
 
Russland schlägt zurück Drucken
von Ulrich Heyden   
Freitag, 20. Juli 2007

Vier Briten ausgewiesen.

Als der britische Botschafter in Moskau, Anthony Brenton, das Hochhaus im Zuckerbäckerstil verliess, in dem das russische Aussenministerium seinen Sitz hat, sah er wenig glücklich aus. Soeben hatte der stellvertretende russische Aussenminister Aleksandr Gruschko dem Vertreter der britischen Krone in einer offiziellen Note mitgeteilt, man betrachte vier britische Diplomaten als «unerwünschte Personen». Sie müssten Russland innerhalb von zehn Tagen verlassen.

weiter …
 
Angst vor ukrainischer Phosphorwolke Drucken
von Ulrich Heyden   
Mittwoch, 18. Juli 2007

In der Westukraine gerieten mit gelbem Phosphor beladene Zisternen eines entgleisten Güterzuges in Brand.

Die entstandene Phosphor-Wolke hat sich nach offiziellen Angaben bereits aufgelöst. Doch Ökologen erklärten, es bestehe immer noch Gefahr und forderten die Evakuierung der umliegenden Dörfer.

weiter …
 
Die Kreml-Wundertüte Drucken
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 19. Juni 2007
Russland Die Liste der möglichen Nachfolger von Präsident Wladimir Putin wird immer länger

Im Frühjahr 2008 wird in Russland ein neuer Präsident gewählt. Damit es bis zu den Wahlen nicht langweilig wird, öffnet der Kreml gelegentlich seine Wundertüte.
In acht Monaten wird in Russland ein neuer Präsident gewählt. Eins ist jedoch jetzt schon sicher: Der Nachfolger wird ein Vertrauter des Amtsinhabers sein. Und die Wähler werden dem von Putin Auserwählten ihre Stimme geben.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 966 - 970 von 1033