HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
aktuell erschienene Texte
Putin träumt von Dreier-Achse Drucken
von Ulrich Heyden   
Samstag, 27. Januar 2007

Wladimir Putin sieht Russland, China und Indien als «logische Partner»

Mit einer Demonstration militärischer Stärke hat Indien zum 58. Mal den Tag der Republik gefeiert. Gast bei der Militärparade war der russische Präsdient Putin. Er hofft auf das grosse Indien-Geschäft.
Die Parade in Neu-Delhi glich streckenweise einem Karneval. Soldaten in bunten Kostümen, Elefanten mit Kindern, die Heldentaten vollbracht hatten, Raketen und supermoderne Panzer, all das zog in einer langen Kolonne am Kreml-Chef vorbei.

weiter …
 
Mischka legt sich schlafen Drucken
von Ulrich Heyden   
Freitag, 26. Januar 2007

Mit mehrwöchiger Verspätung begannen die Bären im Moskauer Zoo ihren Winterschlaf.

Lange hatten die Moskauer auf richtigen Schnee gewartet. Am Donnerstag früh war es endlich soweit. Den ganzen Tag über fiel die weiße Pracht in dicken Flocken. Es wehte starker Wind. Das Resultat: In der Innenstadt kam es zu kilometerlangen Staus.

weiter …
 
Die Kultur der reichen Russen Drucken
von Ulrich Heyden   
Donnerstag, 25. Januar 2007

Oligarchen. Der Milliardär Michail Prochorow, der in Nickel macht, verteidigt seine lustigen Partys im Ski-Ort Courchevel.

Das will Michail Prochorow nicht auf sich sitzen lassen. „Ich habe keine ethischen und moralischen Normen verletzt“, erklärte der Milliardär, der Mitte Januar von der französischen Polizei wegen des Verdachts auf Zuhälterei vier Tage lang festgehalten wurde. Jetzt rechtfertigt sich der Jung-Oligarch in einem großen Interview in der „Komsomolskaja Prawda“, einer der auflagenstärksten Zeitungen des Landes. 

weiter …
 
Skinheads machen Jagd auf „freche Köter“ Drucken
von Ulrich Heyden   
Freitag, 19. Januar 2007

Die Überfälle von Rechtsradikalen häufen sich und bleiben oft ungeahndet.     

Iwan Jelin liegt schwer verletzt in einem Krankenhaus in St. Petersburg. Rechtsradikale waren mit Messern über ihn hergefallen. Der 21-jährige Russe hilft Obdachlosen und beteiligt sich oft an Protestaktionen von Tierschützern. Dabei fällt er sofort auf, denn selbst im Winter geht Iwan nur leichtbekleidet auf die Straße. Auf seinem Rucksack prangt ein Anstecker „Good night, white pride!“ („Gute Nacht, weißer Hochmut“).

weiter …
 
Skinheads machen Jagd auf "freche Köter Drucken
von Ulrich Heyden   
Freitag, 19. Januar 2007

Die Überfälle von Rechtsradikalen häufen sich und bleiben oft ungeahndet. Iwan Jelin liegt schwer verletzt in einem Krankenhaus in St. Petersburg.

Rechtsradikale waren mit Messern über ihn hergefallen. Der 21-jährige Russe hilft Obdachlosen und beteiligt sich oft an Protestaktionen von Tierschützern. Dabei fällt er sofort auf, denn selbst im Winter geht Iwan nur leichtbekleidet auf die Straße.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 191 192 193 194 195 196 197 198 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 976 - 980 von 988