HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
Film & Clips
Vor 100 Jahren: Revolution in der russischen Architektur Drucken
von Ulrich Heyden   
Sonntag, 2. April 2017

Nach der Oktoberrevolution 1917 entwickelte sich in der damaligen Sowjetunion eine neue Richtung in der Architektur: Der Konstruktivismus. Moskauer Denkmalschützer kämpfen heute um den Erhalt dieser Gebäude. Ulrich Heyden hat einige der Gebäude besucht und mit Denkmalschützern, Aktivisten und Architekten gesprochen.

Bis 1935 entwarfen junge Architekten Gebäude, die bis heute einen besonderen Platz in der internationalen Baukunst einnehmen, einen Radio-Sende-Turm aus Stahlgeflecht, Wohnheime mit integrierten Kindergärten und Gemeinschaftsküchen sowie multifunktionale Kultur-Häuser. Weiterlesen auf RT deutsch

 
Leben im Krieg - Besuch in einer Schule im Kriegsgebiet Donbass Drucken
von Ulrich Heyden   
Samstag, 1. April 2017

In der international nicht anerkannten Volksrepublik Donezk leben nicht nur ältere Menschen sondern auch Kinder und Jugendliche. RT Reporter Ulrich Heyden hat die Mittelschule Nr. 40 in der Frontstadt Gorlowka besucht, zu der auch ein Kindergarten gehört.

Erzieher und Lehrer tun alles, um die Kinder auf andere Gedanken zu bringen. Es gibt immer wieder Feiertage, Wettkämpfe und Interessensgruppen für Sport, Tanz und Musik. Doch um sich vor dem Ernstfall zu schützen, müssen die Schüler und Kinder regelmäßig an Notfall-Übungen teilnehmen und in den Luftschutzkeller. Hier geht´s zum Video-Bericht

 
Seehofer: Minsker Abkommen muss auch von Kiew erfüllt werden Drucken
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 21. März 2017
Am 16. März 2017, unmittelbar nach dem Treffen von Horst Seehofer mit Wladimir Putin, gab der bayerische Ministerpräsident im Moskauer Hotel Ritz Carlton eine Pressekonferenz auf der er sich für die "Überwindung" der gegen Russland verhängten Sanktionen aussprach. Der Gast aus Bayern berichtete den Journalisten, Putin stehe "ohne Wenn und Aber" zum Minsker Abkommen. Zur Umsetzung des Abkommens müsse auch Kiew in die Pflicht genommen werden. Hier mein Video von der Pressekonferenz.
 
RT Spezial: Besuch bei einem internationalen Freiwilligen-Bataillon in Donezk Drucken
von Ulrich Heyden   
Montag, 13. März 2017

Achra Awidsba ist Feldkommandeur des Bataillons Pjatnaschka. Das Bataillon wurde im Sommer 2014 von Freiwilligen aus Russland gebildet, welche die international nicht anerkannte „Volksrepublik Donezk“ unterstützen wollten. RT-Deutsch-Reporter Ulrich Heyden, besuchte einen Stützpunkt von Pjatnaschka in Donezk, sprach mit dem Kommandeur Achra Awidsba, genannt „Abchas“ und mehreren Freiwilligen.

Das Bataillon Pjatnaschka war beteiligt an den Kämpfen um Schachtjorsk, den Flughafen von Donezk, Jelenowka, Petrowskaja, Uglegorsk, Debalzewo und Ilowajsk. Nach dem Tod der Feldkommandeure Michail Tolstych (Givi) und Arsen Pawlow (Motorola) ist Kommandeur Achra Awidsba („Abchas“) der letzte noch lebende, bekanntere Feldkommandeur auf Seiten der "Volksrepubliken". Den Video-Bericht gibt es bei RT deutsch

 
Ukrainischer Ex-Premier Asarow: 50 Schattierungen von Braun in der Rada Drucken
von Ulrich Heyden   
Mittwoch, 21. Dezember 2016
Nikolai Asarow war von 2010 bis 2014 Ministerpräsident der Ukraine. Vergangene Woche sagte er in der einer Anhörung vor dem Moskauer Dorogomilowski-Gericht als Zeuge aus. Die Anhörung fand im Rahmen einer Klage statt, mit der juristisch festgestellt werden soll, dass in der Ukraine im Februar 2014 ein Staatsstreich stattfand. In der Anhörung erklärte Asarow, auf die ukrainische Regierung sei von westlichen Politikern 2013 starker Druck ausgeübt worden, den Vertrag zur Assoziierung mit der EU zu unterschreiben. Video-Interview bei RT Deutsch
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 17