HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
Film & Clips
Das falsche Bild des Westens von den Krimtartaren Drucken
von Ulrich Heyden   
Samstag, 14. Oktober 2017

Die Krim war im März vergangenen Jahres – nach gut zwei Jahrzehnten in der unabhängigen Ukraine – wieder Russland beigetreten, nachdem die Bevölkerung der Halbinsel in einem Referendum mehrheitlich dafür gestimmt hatte. Der Anlass für das Referendum war der Februar-Umsturz in Kiew, bei dem die Opposition Präsident Viktor Janukowitsch entmachtet und eine von Nationalisten geprägte Regierung gestellt hatte.
Obwohl es durchaus auf Seiten der Krimtartaren Kritiker gegen das Referendum und dem Beitritt zu Russland gibt - von einer Diskriminierung der Krimtartaren kann keine Rede sein. Ulrich Heyden sah sich für RT Deutsch genauer um. Zum Video bei RT deutsch

 
Kinder aus Deutschland zu Besuch im Ferienzentrum Artek auf der Krim Drucken
von Ulrich Heyden   
Sonntag, 27. August 2017

Im Juli/August 2017 besuchten 15 Kinder aus Deutschland das bekannteste Kinder-Ferien-Zentrum Russlands, Artek. Es liegt an der Südküste der Krim. RT Deutsch-Reporter Ulrich Heyden hat mit Kindern und Erziehern in dem Zentrum gesprochen und war erstaunt.

Obwohl die Kinder in Artek ein vollgefülltes Programm haben und mehr Lernen als Urlaub machen, gefällt es Allen. Man lerne viele neue Freunde aus anderen Ländern kennen und es gäbe starke emotionale Eindrücke, erzählten Kinder. Hier geht´s weiter zum Video

 
Die Brücke auf die Krim: Besuch auf einer der größten Baustellen Europas Drucken
von Ulrich Heyden   
Sonntag, 2. Juli 2017

Im Dezember 2018 soll die Brücke vom russischen Festland zur Krim fertig sein. RT-Reporter Ulrich Heyden besuchte die Baustelle.

Am Ostrand der Krim liegt die Stadt Kertsch. Unmittelbar vor der Stadt beginnt eine der größten Baustellen Europas.
Rund um die Uhr wird hier an einer 19 Kilometer langen Brücke gebaut. Sie soll die Halbinsel Krim, die vom Landweg nur über die Ukraine zu erreichen ist, direkt mit dem südrussischen Festland verbinden. Im Dezember 2018 soll der erste Teil des Projekts, eine vierspurige Brücke für den Autoverkehr, fertig sein. Hier geht es zum Video

 
RT Spezial: Wie Krankenhausausrüstung aus Thüringen in das Kriegsgebiet Donbass kommt Drucken
von Ulrich Heyden   
Freitag, 21. April 2017
Das „Aktionsbündnis Zukunft Donbass“ aus Jena hat in den letzten zwölf Monaten fünf LKW-Transporte mit ausgemusterter Krankenhausausrüstung aus Thüringer Krankenhäusern nach Lugansk geschickt. RT Deutsch-Reporter Ulrich Heyden traf sich mit Iwana Steinigk vom „Aktionsbündnis“.
Frau Steinigk berichtet im Interview über ihre Reise nach Lugansk im April 2017 und ihre Gespräche mit Krankenhaus-Mitarbeitern in Lugansk und Perwomaisk. Video-Bericht bei RT deutsch
 
Vor 100 Jahren: Revolution in der russischen Architektur Drucken
von Ulrich Heyden   
Sonntag, 2. April 2017

Nach der Oktoberrevolution 1917 entwickelte sich in der damaligen Sowjetunion eine neue Richtung in der Architektur: Der Konstruktivismus. Moskauer Denkmalschützer kämpfen heute um den Erhalt dieser Gebäude. Ulrich Heyden hat einige der Gebäude besucht und mit Denkmalschützern, Aktivisten und Architekten gesprochen.

Bis 1935 entwarfen junge Architekten Gebäude, die bis heute einen besonderen Platz in der internationalen Baukunst einnehmen, einen Radio-Sende-Turm aus Stahlgeflecht, Wohnheime mit integrierten Kindergärten und Gemeinschaftsküchen sowie multifunktionale Kultur-Häuser. Weiterlesen auf RT deutsch

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 21