HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
Trauer um Irina Bereschnaja - Erneut ukrainische Oppositionelle bei Autounfall gestorben Drucken
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 8. August 2017
Irina Bereschnaja war bis 2014 Rada-Abgeordnete, anschließend als Menschenrechtlerin engagiert. Sie war in der ganzen Ukraine als Stimme der Opposition bekannt. Ultranationalisten quittieren ihren Tod mit Hasskommentaren. Der mutmaßliche Unfalltod Bereschnajas hat die Aufmerksamkeit wieder auf die Reihe zweifelhafter Todesfälle gelenkt, die sich seit dem Maidan-Putsch ereignet hatten.

Sie war eine der bekanntesten und - auch diese Anmerkung sei erlaubt - schönsten Vertreterinnen der ukrainischen Opposition. Am Samstagvormittag starb die bekannte ukrainische Menschenrechtlerin und ehemalige Rada-Abgeordnete Irina Bereschnaja bei einem Autounfall. Bei der Katastrophe starb auch der Fahrer des Wagens. Die achtjährige Tochter der Menschenrechtlerin, Daniella, überlebte dank eines Kindersitzes den Unfall mit geringen Verletzungen. Weiterlesen bei RT deutsch

 
 
ru kirche foto heyden 2012--.jpg