HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
Film & Clips
Bücher
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Archiv
Suchen
 
„Die Studenten auf der Krim sind am härtesten betroffen“ Drucken
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 14. November 2017

Interview mit Andreas Maurer, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke im Kreistag Osnabrück, zur Situation auf der Krim.

Andreas Maurer war am 6. und 7. November Teilnehmer des Forums „Freunde der Krim“ in Jalta. Über die Ergebnisse der Konferenz und die Lage auf der Halbinsel berichtet er in einem Interview mit Ulrich Heyden

Stimmt es, dass die Krim jetzt gegen die Sanktionen klagen will?

In dem Abschlussbericht der Konferenz wird festgestellt, dass das Referendum am 16. März 2014 demokratisch abgelaufen ist und rechtskräftig war. Deshalb sollen jetzt Anwälte aus der Schweiz und Deutschland eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Krim-Sanktionen vorbereiten. Weiterlesen in Rubikon

 
 
ru_federation_tower_lassen_foto_heyden_2008--.jpg