Russland ist ein sehr spannendes Land
von Ulrich Heyden   
Montag, 3. Dezember 2012

lieberknecht_klein

 

 

 

 

 

© Ulrich Heyden Moskau 2012 

Moskau und die Wolga-Stadt Uljanowsk waren die beiden Städte, welche die thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) im Oktober besuchte. Begleitet wurde sie von Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD), fast 60 Unternehmern und von Vertretern der fünf Landtagsfraktionen. Wichtige Wirtschaftsverträge wurden abgeschlossen. Lieberknechts Erfahrungen beim Umgang mit ihren russischen Gesprächspartnern werfen ein differenziertes Bild auf das Verhältnis beider Länder zueinander. Eurasisches Magazin