Seehofer: Minsker Abkommen muss auch von Kiew erfüllt werden
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 21. März 2017
Am 16. März 2017, unmittelbar nach dem Treffen von Horst Seehofer mit Wladimir Putin, gab der bayerische Ministerpräsident im Moskauer Hotel Ritz Carlton eine Pressekonferenz auf der er sich für die "Überwindung" der gegen Russland verhängten Sanktionen aussprach. Der Gast aus Bayern berichtete den Journalisten, Putin stehe "ohne Wenn und Aber" zum Minsker Abkommen. Zur Umsetzung des Abkommens müsse auch Kiew in die Pflicht genommen werden. Hier mein Video von der Pressekonferenz.