Der Krieg hat sie nicht gebrochen - RT Deutsch zu Besuch bei Veteranen in Moskau
von Ulrich Heyden   
Dienstag, 9. Mai 2017

Zu Besuch bei Boris Michailowitsch und Vera Nikolajewna: Die beiden Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges sind mit ihren 94 und 90 Jahren zwar schon gebrechlich, aber immer noch vergnügt. Es gab damals "solche und solche" Deutschen, sagen die beiden.

Was er am 9. Mai 1945 gefühlt habe? Boris Michailowitsch Gwosdew muss nicht lange überlegen. "Wir sprangen vor Freude in die Luft." Ich treffe den 94 Jahre alten Kriegsveteranen in seiner Zwei-Zimmer-Wohnung nördlich des Moskauer Stadtzentrums im Bezirk Aeroport. Dort wohnt er mit seiner 90 Jahre alten Frau Vera. Die beiden sind seit 68 Jahren ein Paar. Eine Mitarbeiterin der Sozialbehörde kauft für die beiden alten Leute ein und macht die Wohnung sauber. Vera macht noch das Essen. Oft kommt auch der 65 Jahre alte Sohn vorbei und hilft im Haushalt. Weiterlesen bei RT deutsch