25. August 2018

Andrei Babitsky – Wie aus einem Dissidenten ein Pro-Russland-Journalist wurde

Im Jahre 2000 wurde Babitsky in den deutschen Medien als Held gefeiert, weil er kritisch über den Tschetschenien-Krieg berichtete und von der russischen Macht drangsaliert wurde. 
Doch dann gab es eine Wende im Leben des Journalisten. 2014 wurde Babitsky von Radio Liberty gekündigt, weil er das Referendum der Krim-Bewohner ernst nahm und die Vereinigung der Krim mit Russland befürwortete. Der Gekündigte siedelte von Prag nach Donezk über. Von dort schreibt Babitsky jetzt für russische Internet-Portale.

veröffentlich von RT deutsch

Teilen in sozialen Netzwerken