22. August 2022

Rubischne: Neues Leben nach schweren Kämpfen (RT DE)

Ich begleitete Olga Drigoda von der in der Volksrepublik Lugansk ansässigen Organisation "Zukunft Donbass" nach Rubeschnoje (ukrainisch: Rubischne), wo sie Lebensmittel für die Bewohner einer Siedlung und Kinderspielzeug für einen Kindergarten hinbrachte. Die Lebensmittel und andere Spenden stammen zum großen Teil von der in Thüringen ansässigen gleichnamigen Organisation "Zukunft Donbass". Rubeschnoje ist eine Stadt im Norden der Volksrepublik Lugansk mit ehemals 70.000 - heute 10.000 - Einwohnern. Die Stadt wurde bei den Kämpfen im Mai/Juni schwer zerstört. Hier mein Bericht für RT DE

Teilen in sozialen Netzwerken
Im Brennpunkt
Video
Foto